WARENKORBZur Kasse
0,00 € +VAT
0 PRODUKTE


Carli schützt die Umwelt

Carli schützt die Umwelt

Die Bemühungen der Gruppe wenden sich  immer mehr dem biologischen Anbau zu, von den Futtergräsern bis zum Getreide für  Tiernahrung und für menschlichen Verzehr. Die Herstellungs- und Trocknungsverfahren verursachen keine schädlichen Emissionen in die Atmosphäre, da nur Erdgas und Energie aus den eigenen, ausschließlich auf den Dächern unserer Werke installierten 6 MW- Fotovoltaik-Anlagen zum Einsatz kommen.
 

Die von der Gruppe erzeugte, erneuerbare Energie ist in der Lage, den Bedarf von mindestens 5000 Wohnungen zu decken.




 

Die Tatsache, dass unsere Gelände ganzjährig angebaut werden, verhindert deren natürliche Erosion und schützt die Qualität des Grundwassers, speziell dort, wo Trinkwasser entnommen wird. Unsere Futtermittel werden ohne Verwendung chemischer Düngemittel, Pestiziden oder Bewässerung mit Grundwasser angebaut.
 

Das Engagement für den Umweltschutz fand einen weiteren Ausdruck  in der konsequenten Vergütung, die zur Beseitigung von ca. 100.000 m² Ethernit auf den Dächern unserer Werke führte, so dass unsere Gebäude nun vollständig "umweltfreundlich" sind.


Zur Ergänzung ihrer starken Bindung an die Natur, hat die Gruppe Carli in dafür besonders geeigneten Gebieten Umwelt-Oasen von hoher Bedeutung für den Pflanzen- und Tierbestand geschaffen und ca. 500 Hektar Wälder und Seen angelegt.
 

Zertifizierungen