WARENKORBZur Kasse
0,00 € +VAT
0 PRODUKTE


Einstreu für Pferde

Pellet-Einstreu


    Verpackung: in Säcken zu 25 Kg.

    Pallet: 50 Säcke

Stückpreis:
6,25 € +VAT
Pallet Preis:
312,50 € +VAT



Menge :  

Produktdatenblatt

Einstreu von Getreidestroh, entfasert und zu Pellets verarbeitet.

- ZERTIFIZIERTES PRODUKT DURCH QUALITÄTSANALYSE
- UMWELTGERECHT
- KONSTANTE QUALITÄTSGARANTIE
- REDUZIERT VERGEUDUNG UND VERLUSTE
- LEICHTE LAGERUNG
- LEICHTE HANDHABUNG

VERPACKUNG:
- IN SÄCKEN ZU 25 KG, AUF PALETTEN ANGEORDNET (GES. 50 SÄCKE)
- SAUGRFÄHIGKEIT VON MEHR ALS 500%
- FREI ENTSORGBARES PRODUKT GEMÄSS EUROPÄISCHER GESETZGEBUNG


Pellet-Einstreu  Gruppo Carli
Eine gute Einstreu steigert die Lebensqualität von Pferden, die viel Zeit in der Box verbringen.
   
Sie besteht ausschließlich aus auf italienischen Feldern angebautem Getreidestroh und die Verarbeitung zu Pellets erfolgt mechanisch, ohne  Zugabe von Zusatzstoffen oder Klebemitteln.

Produkt als Schüttgut
Anwendung:

1. Umstellen der Einstreu

Es ist wichtig, dass das Pferd nach und nach an diese neue Einstreu gewöhnt wird: anlässlich der täglichen Reinigung einen Teil der vorhandenen Einstreu durch eine kleine Menge Pellet-Einstreu ersetzen, bis im Verlauf von 7-10 Tagen die ganze Einstreu gewechselt wird.

    
2. Neue Box
Auf dem Boden der Box pro m² gleichmäßig 3-6 kg Pellet-Einstreu Gruppo Carli verteilen (dies ist ein Richtwert, der von Fall zu Fall dem Bedarf anzupassen ist). Bei der täglichen Reinigung nur schmutzige und feuchte Einstreu beseitigen und nach Bedarf neues Produkt nachstreuen. Nach 30-40 Tagen muss die Einstreu vollständig entfernt, die Box gereinigt und der Stall so lange offen gelassen werden, bis der Boden trocken ist. Dann die neue Einstreu auf dem ganzen Boden verteilen. Die Box noch etwa eine halbe Stunde frei lassen, damit der Staub sich setzen kann, bevor das Pferd wieder in seinen sauberen Stall geführt wird.
   
Paletten
Die Pellet-Einstreu von Gruppo Carli ist ein Produkt, das gemäß GvD 75/2010 frei entsorgt werden kann: sie kann nach dem Gebrauch als Dünger für landwirtschaftliche Anbaugelände oder als Substrat für Zersetzungsprozesse bei der Kompostierung verwendet werden.   


 


Zertifizierungen