WARENKORBZur Kasse
0,00 € +VAT
0 PRODUKTE


Rücktrittsrecht

Rücktrittsrecht

Gemäß Art. 64 und ff. der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005, hat der Kunde, sofern es sich um einen Verbraucher handelt (d.h. um eine natürliche Person, die die Ware nicht aus beruflichen Gründen erwirbt und daher beim Kauf keine MWSt-Nummer angibt) das Recht, aus beliebigen Gründen ohne jegliche Vertragsstrafe und unangetastet der nachstehenden Angaben innerhalb von zehn Arbeitstagen ab Erhalt der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten. Das Rücktrittsrecht wird ausgeübt, indem innerhalb der obigen Frist (10 Tage) eine schriftliche Mitteilung per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an den rechtlichen Geschäftssitz der Fa. Sicem S.r.l. in Via Tiberio 11, 47900 – Rimini (RN) gesendet wird, nachdem das selbige Schreiben vorab per Fax oder E-Mail zugeschickt wurde. Das Einschreiben versteht sich als fristgerecht abgesandt, wenn es beim Postamt innerhalb der genannten Frist abgegeben wird, was durch den Poststempel nachgewiesen wird.
 

Sofern der Kunde sein Rücktrittsrecht in Anspruch nimmt, ist er gehalten, die Ware der Firma Sicem Srl erst nach per E-Mail oder Fax erfolgter Genehmigung zurückzusenden. Diese Mitteilung wird alle notwendigen Informationen enthalten, um die Rücksendung der Ware zu erleichtern, einschließlich der Zustelladresse. Es wird darauf hingewiesen, dass der einwandfreie Zustand der Ware eine wesentliche Voraussetzung für die Ausübung des Rücktrittsrechts darstellt. Sollte dieses Recht nicht sein, bleibt das Produkt Eigentum des Kunden, der die Rücksendung mittels Spediteur vorzunehmen hat. Die Kosten für die Rücksendung der Ware gehen zu Lasten des Kunden.


Sofern der Kunde sein Rücktrittsrecht übereinstimmend mit den Verfügungen dieses Artikels ausübt, zahlt Sicem Srl die vom Kunden gezahlten Beträge zurück, mit Ausnahme der Kosten für die Lieferung des Produkts. Die Rückzahlung erfolgt kostenlos innerhalb von dreißig Tagen ab dem Datum, an dem Sicem Srl von der Ausübung des Rücktrittsrechts seitens des Kunden Kenntnis erhalten hat. Die Beträge gelten als fristgerecht zurückgezahlt, sofern sie innerhalb des vorstehend angegebenen Datums effektiv erstattet, zugesandt oder gutgeschrieben wurden.

Zertifizierungen